coram publico
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fragen
  Tests
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   animexx
   deviantart
   epilogue
   Amber
   diRty
   Sarah
   Yu'

Coram Publico

https://myblog.de/theajazzman

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich hab' Hunger mir is kalt ich bin m?de und meine ?uglein schmerzen.

Soviel dazu. Und l?uft gerade etwas im TV, was ich verpa?? Carreras zum Beispiel?

Egal.

Also. Sonntag vor zwei Wochen.

Daran erinner ich mich schon nimmer. Ah.

Doch. Ich habe die Nikolausi-Geschenke von zu Haus mitgenommen und abends, als alle Kinderchen schliefen (sprich: meine Mitbewohnerin gegen zwei nicht mehr ihr Zimmer verlie?) alles fein s?uberlich eingestiefelt.

Am n?chsten Morgen wacht die so unversehens Beschenkte auf und sagt: "Da ist ein Schokoladenweihnachtsmann in meinem Schuh." Ja, liebes Kind, der ist vom Nikolaus. In dem Fall: von mir. Das erste Mal, da? ich mein eigener Nikolaus war. So. Mit Tr?nchen im Knopfloch und so.

Jetzt noch fix die Kontaktlinsen (Contactlinsen) aus den Augen gepr?gelt (und die Handschuhe vergessen) und die unbequemen Stylomatenkopfh?rer aufsetzen. Yes.

Jetzt frier ich direkt auch an den H?nden, so ohne Handschuhe.

Montag. Bestand dann darin, neben Silke (Jasmin kieksend) und vor Chinesen zu sitzen, die auch direkt mit Kugelschreibern (Kulis? Kullis?) attackiert worden. Lustig. Aber sehr freundlich da gro?es Aufhebens drum zu machen.

Ah, meiner Festplatte geht es nicht gut T___T

Danach heimwuseln, Vortrag erstellen (ah, vorher noch - l? Vampir in toshokan ~*_*~ so in voller Gr??e mit Beinen, die mindestens - zwei Drittel des gesamten K?rpers ausmachen; der Rest besteht aus Haar, und ich seh fast nur das Haar, da st?ndig in R?ckenansicht zu mir... aber es ist ja so sch?nes Haar... und apropos Haar: RedHead watschelte ja auch auf der Stra?e herum ~*_*~ ) und ?berdies mal wieder Akte X verpassen. Und das Weihnachtsspecial war auch nicht die Welt.

Diese Kopfh?rer sin so kagge. Yah. Die kommen auch nicht gut mit meiner Brille aus.

Dienstag Vortrag. H?mh?m. Und Japanologiestammtisch. H?mh?m. Man kann Japaner sehr gut mit Holzbaukl?tzern besch?ftigen und dabei selbst Baukl?tze staunen. Yah.

Und Hallenser Asoziale und S?ufer sind so schlecht nicht, wenn sie einem sch?ne Menschen in die Arme treiben *~*

Mittwoch war Linda wenig gespr?chig, da am n?chsten Tag ihrerseits Vortragstag war. Alle fanden sie niiiiiedlich. Das fand sie nicht gut.

Morgen mehr.

Statement zum Schlu?:
300 MB sind ausreichend, oder?


16.12.04 22:27


Hach ja.

Wenn ich

chronologisch

argh

Also... zun?chst einmal hatte ich am Sonntag vor vierzehn Tagen spontan bei Reiseantritt Mama erkl?rt, da? ich vorhabe, nicht wie sonst am folgenden mokuyoubi (kekeke, Donnerstag, ne?) heimzukehren, sondern noch eine Woche in Halle zu bleiben. Kay, ich war daf?r nahrungsmittel- und kleidungstechnisch nicht 100% ausgestattet, aber das macht ja n?x. Hm... ich glaube, am Sonntag habe ich... ?hm ._. keine Ahnung, wahrscheinlich mit Linda ferngesehen, nur - was >_>; egal -_-?

Naja, eigentlich nicht.

Ich finde es bemerkenswert, st?ndig dort vorbeizufahren. Papa nicht. Absicht?

Hm.

Dann war Montag (hai, getsuyoubi +_+). Ich sa? zun?chst neben einem weiblichen Wesen, welches sich an meinem Wandplatz niedergelassen. Es gesellte sich ein weiteres weibliches Wesen hinzu, quasi neben mich. Die beiden begannen, sich zu unterhalten, ?ber mich an mir vorbei, bis ich ihnen einen Platztausch anbot, netterweise. Eines der M?dchen krabbelte mit einer Trainspotting-DVD herum. Als Landeskunde vorbei war, bot S?lk?-san mir einen Platz neben ihr an, wie aufmerksam. Danach bin ich (glaube ich ._.) in der Bibliothek herumgewuselt... und habe mich an Armand erfreut X3 h?mh?m... ha~ dieses Haar *;;;*

Und da Montag war bin ich in einen Laden gepilgert um mir was (Manga) zu kaufen. Oder war das erst diese Woche...? Uh U__U

Jedenfalls sch?n weihnachtlich, der Markt. Yah. Bin ja sowas nicht bekannt mit, denn wir haben ja eher - keinen.

Dienstag war Sex and the City, aber... ach was, lassen wir das mit der zeitlich genauen Abfolge -___-;

Linda gab mir Auskunft dar?ber, was mit meinem RedHead (ah, ja, so nenn' ich ihn ab jetzt, spontane Taufe *_*) passiert ist, denn wir mutma?ten, aufgrund seines Fehlens in der vergangenen Woche und dem pl?tzlichen Auftauchen eines blau?ugigen Prinzens in Jamaikafarben, da? er vielleicht dieser sei und - ohne Haar ;___; und ein solches Trauma durchlief ich bereits.

A~haber er hat das Haar noch ^_^ das macht mich gl?cklich, das macht mich froh. Und dann sa?en wir in der Ethnologievorlesung gemeinsam rum.

*RedHead betritt den Saal samt Anhang und setzt sich eine Reihe vor uns*
Jasmin: *___________________*
Linda: *zu Jasmin schiel*
Jasmin: *zu Linda schiel* Sein Haa~r *____*
Linda: *g*
Jasmin: *g* hmmmm~
Linda: Hier riechts nach Schwei?.
Jasmin: XD~
*der Prinz betritt den Saal und setzt sich so linkig*
Linda: *___________________*
Jasmin: o_O
Linda: Das ist komisch... letzte Woche dachten wir noch, die beiden w?ren ein und die selbe Person, und jetzt sitzen sie beide hier zusammen .___.
Jasmin: Kuhl *_* Konspiration U_U
Linda: Er hat meine Farben an *_*
Jasmin: Wer?
Linda: Da links.
Jasmin: H??
Linda: Jetzt guck da nicht so hin +_+
Jasmin: H??
Linda: U_U diese Augen, die blenden *_* Krass.
Jasmin: Er erinnert mich an Ken ._.
Linda: .___. Mir ist langweilig.
Jasmin: Dann sieh nach links, da geht die Sonne auf ^__^
Linda: *__*
Jasmin: O_O Er meldet sich! Gleich redet er!
Linda: Ich hab' Angst ?_?

Und RedHaed tr?gt so Handschuhdinger, schick U_U

Jedenfalls war auch Shimada-sensei wieder in Hochform XD~ "Ich bin m?de ._." wai~ Und wir schaffen's auch immer wieder, da? Thema der vergangenen Vorlesung eine halbe Stunde lang zu bequaseln um dann eine viertel Stunde f?r das eigentlich Thema aufzuwenden. Timing ist alles.

Am Mittwoch war ja Kinotag. Takeshi Kitanos Dolls. Bin fr?h zu viel (... -_- was ich sagen will ist: viel zu fr?h) losgetigert, aber nyah >_> war dann da und stand herum, guckte hier und da und auch in eine Zeitung rein bis S?lke-san auftauchte und - mich umarmte.

X_______________________________________________X

H.I.L.F.E.

Auf sowas reagier ich allergisch. Hautausschlag, Jucken und Kr?mpfe, f?rhcterlich; bitte Abstand halten, soviel k?rperliche-menschliche N?he bin ich nicht gew?hnt +_+ da sollte ich mich erstmal Schritt f?r Schritt und so...

Jedenfalls. Standen wir dann so zusammen, S?lk?-sans Mama lernte man bei der Gelegenheit auch gleich kennen (und ihr Faible f?r asiatische Filme und Herr der Ringe). Dann sa? ich zwischen S?lk?-san to Mama no S?lk?-san U__U unterhaltsam, sehr - lautes Lachen, jedenfalls war ich nach wie vor sehr am?siert.

Sch?ner Film.

S?lk?-sans Mama: Boah, dein Japaner neben mir hat die ganze Zeit mit dem Papier geraschelt +_+ Guck mal, lauter Schnippsel.
Jasmin: *lach* (ich mu?te wirklich... lachen +_+)
S?lk?-sans Mama: Der hat sich bestimmt gelangweilt.
Jasmin: Nai~n *_* der war nur so mitgerissen, so emotional aufgew?hlt und hat mitgef?hlt *__*
S?lk?-sans Mama: Achso.

Nyah. Das war's f?r heute, morgen ist -

ach was

13.53 Uhr

?hm... morgen war ja schon heute ?_?;

yah

Zumindest bin ich nach Verlassen des Kinosaals (inklusive den ganzen Abspann ansehen *_* ROSA) zur Haltestelle gewuselt. Und stand dann da rum, nicht gewillt, nach dem Film... Mucc zu h?ren ;_; des pa?te nicht >_>; aaaber - die n?chste Stra?enbahn w?rde erst in einer halben Stunde anrollen... also hatte ich eine halbe Stunde Zeit zum L?cher in die Luft starren... bin ich zur n?chsten Haltestelle gegangen, stand dann dort und dachte "Pl?d... hier rollt die ja noch sp?ter an -_-" bin wieder zur?ck - kam mir die Stra?enbahn entgegen *donk*

Ah, auf Stra?enbahnpl?ne ist kein Verla? -_-

Stand ich dann dort. Kam ein Asiate vorbei. Ging auf. Ging ab. Ging auf. Ging ab. Ging auf. Ging ab. Argh.

Damit war ich souh gegen 23.45 Uhr zu Haus.

Irgendwo entdeckte ich einen Waffenshop *______________* orrr~ mit - Waffen XD~ an so einem lustigen Gestell, das wo sich lustig dreht und einer Ritterr?stung und Katana und Schwerter und - Scheren ?_? weil ein Laden f?r Waffen und Schneidwerkzeug, also auch Messers und Scherens. Hach ja.

Da mu? ich hin ~*___*~

Hab' mir auch schon immens Gedanken um zuk?nftige Wochenenden gemacht: Stadtplanquadrate erkunden. Wird lustig.

Bestimmt.

H?m. Dann war diese Woche auch so ein ganz p?ser pellender Hund unterwegs ._. der einen ganzganzganzganzganzganz klitzeklitzeklitzeklitzeklitzeklitzeklitzeklitze kleinen Hund mit ganz gro?en Augen angekl?fft hat .___.

Mit Linda war ich an einem Samstag auf dem Hallenser Weihnachtsmarkt. Zwei Stunden, was f?r Linda sehr viel ist, nur Rumlaufen, und das ohne Heliumluftballons. Aber aber aber ich bekam Zuckerwatte *_* und einen Flammkuchen *_* und eine mit schokoladen?berzogene Bananananane *_* und schokolade?berzogene Erdbeeren *_* und einen Augen?bergeher vor den Asiatischen Spezialit?ten *_* und eine super Stunteinlage bei ?berquerung eines Kaaaahabel~s! plus seltsamer Blicke der Umstehenden *_*

Und am Mittwoch stand ich eine Viertelstunde vorm Spiegel und habe mein Haar betrachtet U_U

Auch in der Stra?enbahn ._. schlimm schlimm

Und ich sah mit Linda eigenh?ndig aufgezeichnete Filme an ._. Monday (st?ckweise) und und und Knabenchor (*_* Lindas Kommentare beschreiben das ?u?erliche Wesen so manches Japaners sehr genau) und Metade Fucama (...oda so >_>) und Velvet Goldmine *__* ha~ch ja~h

Hm.

Und gestern oder so... koi Ahnung... South Park X3 arh, wa

hm

die NAMBLA (jah, ne is klar XD~) und und und dann der Kommentar "Mann. Ihr habt Sex - mit Kindern!" X3

h?mh?m

Statement zum Schlu?:
Normality.
4.12.04 23:25


Huh, hell, schon zwei Wochen. Vierzehn Tage (fast.) ich meine, was klingt nach mehr Zeit: (uh, Philosophieseminar >_>; ): vierzehn Tage oder zwei Wochen?

weil es klingt ja auch fr?her wenn man sagt "7.30" Uhr statt "halb acht"

zumindest f?r meine Ohren

H?m... also, ich setz das ashita fort (uh, Dude... das wird lustig, halb pseudo-japanisches, halb (pseudo?)-deutsches Gefasel -_-)

jetz geh ich BRAVO-lesen XD~

wirklich ._.

Statement zum Schlu?:
*zitter*

2.12.04 22:14


Letztes WE habe ich meinen Geburtstag famili?r nachfeiern d?rfen. yah. Kulturelle Highlights waren Sandmanngucken, Rock'n'Roll-Ernie und ein "HelloHelloHello"-singendes Einhorn das mit dem Kopf wackelt. Mein Fernseher wurde akkupunktiert, da der f?rs Fernsehen n?tige Videorekorder einen Wackelkontakt hat, und ich mit meinem Cousin "Wetten da?...?" ansehen wollte sollte tun. War sehr unterhaltsam, die Schwulen und die Mutters?hnchen, die Tina Turner feierten, die einen seltsamen Tanzstil und ein zu tiefes Dekollet? hatte, mit gef?hrlich herunterrutschenden Tr?gern - und Angelina Jolie! Die Frau ist so toll *_* Colin Farrels Hemd war auch schick U_U und das "Hi Collin, I'm fine" seines Synchronsprechers. Nebenbei tatschten von links und rechts das Thomas und das Collin an Angelinas Beinen rum, sehr sch?n.

Ich kam ja am Donnerstag vorige Woche heim, da wurde mir gesagt: das Internet geht nicht. Supa. Dann funzte auch der Scanner nicht. Zwischendurch fiel die Heizung aus. Mein Fernseher ist wie gesagt ein Wrack. Und inziwschen r?chelt der Computer, ich tippe auf einen schweren grippalen Infekt.

Apropos Grippe, ich mu? mich jetzt gegen Grippe impfen lassen gehen tun.

10.11 Uhr

yah, Impfen doch erst 11.00 Uhr

Am Sonntag war ich mit Linda im Kino. Linda hat arge Gewissensbisse, weil sie von meiner Oma eine Tafel Schokolade und eine Packung Kekse bekommen hat. Linda geht n?mlich sehr kulam??ig vor (XD~ yah, das Kula. interessante lebenslange Tauschbeziehung zwischen M?nnern *_*; irgendwo auf einem Atoll.), denn f?r das, was sie von meiner Familie bekommt, m?chte sie etwas Gleichwertiges zur?ckgeben. Gab langes Gerede bereits ?ber eine Apfelschorle, die ich ihr einfach so (! ein schrecklicher Gedanke f?r Linda!) geben wollte, und dabei wollte meine Mama ihr auch noch Kuschelwuschelflauschschuhe kaufen. Katastrophal.

Linda: Dann mu? ich deinen Eltern was zu Weihnachten und zu Ostern kaufen U_U;
Jasmin: Nai~n, mu?t du nicht! Linda, das ist ein Geben und Nehmen: sie geben - und du nimmst. So einfach.

Man mu? die Gunst der Stunde nutzen, ne?

Haben uns "Die Vergessenen" angesehen. Boo. Vorher noch Assoziationsspiele gespielt, ich hab' abgekackt U_U ich kann sowas nicht, und Linda meinte, da? es das Wort "Schie?gewehr" nicht gibt.

Noja.

Danach Burger King. Burger King ist toll.

Jasmin: Kann ich das auch mit einer kleinen Cola und gro?en Pommes haben?
Burger-King-Fachangestellte: O_O
Jasmin: ._. ...
BKF: O_o
Jasmin: ?_?
BKF: o_O
Jasmin: o_o
BKF: *hin und her schiel*
Jasmin: ... oder nicht?
BKF: Naja... eine mittlere Cola und mittlere Pommes? Das kostet genauso viel.
Jasmin: ?hm. N?. Ich h?tte schon gern eine kleine Cola und gro?e Pommes, wenn das geht.

Und am Ende bekamen wir doch eine mittlere Cola und mittlere Pommes >_>

Souh. Montag. Am Montag war - Montag? ich wei? nicht mehr. Nix los halt. Au?er abends "Die K?nigin der Verdammten" auf DVD ansehen, mit obligatorischem "Sieht der nicht einfach nur geil aus?" - "Yah *_*"-Gespr?ch.

Ah! Wie konnte ich nur T_T wo wir gerade bei Vampiren sind. Am Montag war ich einkaufen, das mache ich jeden Montag, denn ich lebe jetzt in einer Gro?stadt, habe Geld und will shopp?~n! yes. und an der Haltestelle Markt sah ich ein Wesen mit langen schwarzen lockigen Haaren und ich dachte "bitte dreh dich um und sei ein mann bitte dreh dich um und sei ein mann bitte dreh dich um und sei ein mann" und es drehte sich um und war ein Mann *_____* orrr~ so sch?nes Wunderbar-Haar ~*______*~ er sah aus wie ein junger Interview-mit-einem-Vampir-Antonio-Banderas-Armand - nur weniger schick gekleidet U_U aber dieses Haar *_*

Argh. Auch vergessen. Am Montag nahm ich als Versuchsperson an einem Umfrage-Test-Zeugs einer Psychologiestudentin im 11. Semester teil. Aufregend.

Und zwar. Bin ich also nach dem Biblotheksaufenthalt *hust* in den zweiten Stock (was bis dato noch unerforschtes Gebiet f?r mich war und laut japanischen Ma?gaben der dritte Stock ist) gekreucht und habe mich znun?chst, da ich noch eine halbe Stunde Zeit hatte, umgesehen. Sehr interessante Poster an der Wand, mit Worten, die ich nicht verstehe U_U; und Portr?ts von Psychologen... ich finde, wir Japanologen sollten auch Portr?ts ber?hmter Japaner aufh?ngen... da w?ren hide, Gackt und Kyo ganz vorn mit bei XD~

Urgh. Bevor ich zu dem Versuch komme (ein Kuddelmuddel, tsetsetse) sollte ich von unserer "Studentischen Vollversammlung" sprechen. Mit 17 Studenten. Was aber ausk?nftig sehr viel ist. Ist trotzdem am?sant, "Studentische Vollversammlung" und einheitlich-mehrheitlich gew?hlte Institutsgruppe.

So. Jetzt wieder zur?ck zu dem Versuch. Nachdem ich mir die Poster angesehen hatte, setzte ich mich vor den Raum, in dem das Ganze ablaufen sollte. Mir gegen?ber war die Herrentoilette, zweimalig innerhalb von 15 Minuten von ein und demselben Kerlchen aufgesucht.

F?r 16.00 Uhr war ich anberaumt. Es wurde 5, es wurde 10 nach 16.00 Uhr. Dann steckte sie endlich den Kopf aus der T?r.

Studentin: Oh... bist du als n?chstes dran?
Jasmin: Yah ~_~ ich hock' halt nur so hier rum... seit einer halben Stunde.
Studentin: Das tut mir leid, warum hast du nicht angeklopft? Komm rein.
Jasmin: Meine Beine sind eingeschlafen U_U

Dann ging's endlich los! yay.

Zuerst gab's Instruktionen.

Studentin: Das da f?llst du nicht aus, denn es soll ja anonym bleiben.
Jasmin: *auf lustig-lockere Art* Na, hoffentlich merk ich mir das, bis ich bei Seite drei angelangt bin XD
Studentin: Naja, wenn nicht, kann ich das auch am Computer l?schen, kein Problem.
Jasmin: -_-

Als erstes: Fragebogen ausf?llen. Mein momentanes Befinden, Verschiedenes wie "stolz, bek?mmert, nerv?s, angeregt, ?ngstlich" und dann ankreuzerln, ob das mehr oder weniger auf mich zutrifft. Danach noch mehr ankreuzerln in diesen Abstufungen, unter anderem so Sachen wie: ob ich einen K?rperteil als nicht zugeh?rig zu meinem K?rper empfinde, ob ich mich im Spiegel nicht wiedererkenne, ob ich mir als Person von au?en zusehe (also, ersteres: eher weniger, mein K?rper ist mein K?rper, basta, aber die anderen beiden... und auch von wegen "K?rper und Person getrennt"... jaja, st?ndig X_X und oben dr?ber stand was von wegen: diese Angaben sollen sich nicht auf Situationen beziehen, bei denen sie unter Drogen- oder Alkoholeinflu? standen... daraus schlie?e ich, da? sowas durch Drogen und Alkohol hervorgerufen wird; sollte mir das zu denken geben ?_?)

Jetzt - geh' ich erstmal impfen.

17.10 Uhr

Impfen ist ein kuhles Wort.

Impfen.

Impfen Impfen Impfen

Es folgten (oder kamen vorher, wei? nimmer genau... ist auch nicht sooouh wichtig, sch?tze ich) ein zwei Seiten, bei denen ich ankreuzerln mu?te, ob ich viel ?ber mich nachdenken, mich analysiere, ?ber meine Handlungen und mein Verhalten sinniere, Ereignisse mehrmals im Kopf durchspiele - aber ja doch ~_~

Nachdem ich diese Seiten ausgef?llt hatte, mu?te ich nochmals einen Fragebogen ?ber mein momentanes Befinden (nachdem ich den ersten Teil absolviert hatte) ausf?llen, der genauso konzipiert war wie der erste. Kam das Gleiche bei rum, denn Frageb?genausf?llen bewirkt bei mir nicht unbedingt eine ?nderung im Gem?tszustand.

Danach platzierte man mich vor einem Laptop, wo ich mir eine Reihe durchlaufender Bilder ansehen sollte: unter anderem eines vom KKK, tote Robben, K?he und Pferde, weinende Menschen, ein Fahrradfahrer in Flammen (unglaublich sch?ne Flammenformationen und Farben, gefiel mir sehr), Zigarettenstummel (auch sehr sch?n malerisch angeordnet), ein Mann, der mit einem Maschinengewehr hinter einem Kind stand (mein Gedanke: *lol* des nur 'ne Videokamera XD~ (es sah wirklich wie eine aus!)), ein Pistolenlauf, ein Mann, der einer Frau ein Messer an die Kehle h?lt (hm, ich mag H?lse *_*), ein Maskierter mit einem Messer, eine verpr?gelte und dementsprechend mit Veilchen versehene Frau, ein Junkie der gerade eine Spritze ansetzt, jede Menge M?ll am Strand verteilt, erkaltete Lava an einer Stra?e und ein Mann, der sich eine Pistole an den Kopf h?lt (yay. mein Lieblingsmotiv und -bild.).

Ich landete wieder vor einem Fragebogen und mu?te wieder ankreuzerln, wie ich mich jetzt f?hle; hatte sich nicht gro?artig was ge?ndert, nur war ich jetzt "erheblich angeregt" ?_? yah.

Nun kam der schwierigste Teil U___U ich sollte Erinnerungen aus meiner Schulzeit aufschreiben, kurz formulieren und auf einer Skala angeben, ob ich diese als positiv oder negativ auffa?te bzw. noch auffasse (... bei mir gibt's eigentlich kein positiv oder negativ, nur: einschneidend und am?sant) - und dabei so "offen und ehrlich" wie m?glich sein. Schwieriges Unterfangen, denn offen und ehrlich sein o_O; ?hm. "I moag net mehr" sagen w?r aber auch bl?d gewesen XD~

Also. Erste Seite, vier Erinnerungen angeben. Unvermeidbar erste Erinnerung: ...

der Tod meiner Schwester.



war ja dann wohl eher - negativ

Hinzu kamen so Sachen wie: ich begann, gitarrige Musik zu h?ren/mich mit Kunst zu besch?ftigen (yay); jemand schnitt sich w?hrend einer Theaterprobe mit einer Rasierklinge einen Arm auf; das WTC - wie sagt man? st?rzte ein? fiel in sich zusammen? wurde angegriffen? blablablubb und ich dachte nur an das Geb?ude, nicht an die Menschen; ich trug die gleichen Schuhe zur Jugendweihe, zum Tanzstundenabschlu?ball und zum Abiball; es gab lustige Gr?ppchenbildung; mein Pferd zog mich hinter sich her, bis ich mit dem Kopf gegen einen Stra?enpfeiler knallte.

Problematisch war, da? ich schon nach der ersten verheerenden Erinnerung nichts mehr aufzuschreiben wu?te, denn das ist einfach einzigst existent, mehr nicht. Das sagt schon alles, mehr braucht man gar nicht ?ber mich zu wissen und vor allem ist es grauslig, offen und ehrlich zu sein. Nun zog ich mir noch weitere drei Erinnerungen herbei, bl?tterte um - und da war - tadaa - noch eine Seite, die sagte "Los sei offen und ehrlich zu mir" >_< und dann noch eine und dann noch eine >___< und danach wieder der Fragebogen ?ber mein momentanes Befinden. Ich war nicht mehr ganz so angeregt.

F?r meine M?hen erhielt ich einen Schokoladensnack. Die braunen Bananan sagten mir nicht so zu.

Studentin: Und die Bilder waren auch nicht zu schlimm?
Jasmin: N?, ich fand die gut ^_^
Studentin: Naja, manche fragten, ob sie davon nicht Alptr?ume bek?men, aber nachdem man seine Erinnerungen aufgeschrieben hat, vergi?t man die Bilder eigentlich wieder.

Das dem ja nicht so zu sein scheint, beweist die Aufz?hlung oben -__-

Dienstag kam ich nach Haus, begegnete mir die Omi im Flur. Wurschtelte mir mein Haar aus dem Gesicht, fragte, ob ich ?berhaupt was sehe und erz?hlte, da? man ihr fr?her gesagt habe, da? man Schielen lernen m?sse, wenn man die Haare so im Gesicht hat.

N?chstes mal bei? ich ihr die Hand ab.

Ich langte in unserer Wohnung an. Unsere Wohnung erkennt man f?r gew?hnlich daran, da? im Hausflur das Licht nicht brennt.

Linda: Hast du meine SMS bekommen?
Jasmin: ... kann sein ._.
Linda: Ich hab' mir 'ne Fingerkuppe abgeschnitten.
Jasmin: Und da sitzt du hier rum statt zum Arzt zu gehen?!
Linda: Naja, es ist ja nicht die ganze Kuppe...

Und es war so ein St?ck Haut und vielleicht a bisserl mehr der linken Zeigefingerkuppe, abgeschnitten beim Wurstschneiden und gleichzeitig auf die Kartoffeln achten, denn Linda ist kein Multitasker.

Linda wollte Mitleid (und ein Pflaster) von mir, ich hab' mich nur ?ber sie lustig gemacht.

Tags drauf erfuhr ich dann von Mama, da? wir ja auch einen Sani-Kasten beherbergen XD~ Erste Hilfe, jajah.

Am Mittwoch wurde wieder gekocht ._. ich mu?te Zwiebels schneiden T__T das war sehr tr?nenreich ;______;

Jetzt mu? sich nur noch etwas in Bezug auf das Model f?r diesen HG kl?ren ... bitte bitte hab dein Haar noch dran T_T

Statement zum Schlu?:
Meine Schwester hat 'Feierabend' mit 'V' geschrieben.
19.11.04 09:51


Uffza...

Ich bin am Luftholen und Z?gern und am ich schreibe nichts mehr in Sternchen.

Und Emoticons. Wenige.

Uh...

Sonntag fuhr Mama mich nach Halle, Zeugs ausladen, Geschirr, sehr viel Geschirr, sehr viel schweres, sch?nes, blaues Geschirr in den Schrank zu stellen. Beim Verlassen der Wohnung krachte es hinter uns, angeblich die T?r, wie sich nach einem weiteren Krachen jedoch heraustellte, war es der obere Teil des Schrankes, auf dem das sch?ne schwere Geschirr stand. Kaputt gegangen ist nix. Bis auf den Schrank.

Schr?nkereparieren ist auch gar nicht so einfach.

Und Geschirrumdisponieren auch nicht, aber bei den Kartoffeln ist es ganz bestimmt ganz gut aufgehoben.

... hm. Fraglich, warum Linda es f?r n?tig hielt, den Schrank nochmals auseinanderzunehmen, obwohl ich ihn zusammengest?ckt hatte, und das Geschirr neu einzusortieren. Hm.

Montag. Man sollte nicht an der Wand sitzen, wenn man vorhat, den H?rsaal schnell zu verlassen (und nicht ?ber leere H?rsaalb?nke springen kann). Und man darf sich nicht vornehmen, Handschuhe zu kaufen, zumindest sollte man sich kein bestimmtes Bild machen; schwarze Leder-/Lackhandschuhe mit wei?en Sternchen an den Fingerkuppen findet man nicht ?berall. Schon gar nicht bei Fishbone. Und auch nicht in einem Laden, von dem man beim Eintreten denkt 'Oh, haben die hier _au?ergew?hnliche_ Kleidung! Schick!' - um dann festzustellen, da? es sich dabei um Faschingskleidung handelt.

Jetzt habe ich schwarze Handschuhe mit wei?en Streifen. Ohne Sternchen und ohne Finger.

Und das hat sehr sehr sehr lange gedauert.

Dienstag. Dienstag war toll XD~

N?mlich. Sollte ich die Mieterkl?rung beim Studentenwerk abgeben, w?hrend es drau?en geschneiregnet hat. Es war demzufolge na? von oben und von unten und kalt und regenschirmig. Das Studentenwerk ist auch gar nicht so leicht zu finden, trotz der schmucken Hinweistafel und des Eingangs hinter dem Haus und den Anzeigetafeln. Au?erdem! mu?te ich schlie?lich mit einer Stra?enbahn fahren, mit der ich noch nie gefahren bin in eine Ecke, in die ich noch nie gefahren bin. Aufregend.

Am Zielpunkt angekommen, gewillt auszusteigen, steht ein afroamerikanischer Mitb?rger - kurze Sendepause zur Einblendung folgenden Dialoges:

Linda: Wie, afroamerikanischer Mitb?rger?
Jasmin: Na, afroamerikanischer Mitb?rger.
Linda: Wir sind aber in Deutschland, da mu? es doch eine andere Bezeichnung daf?r geben.
Jasmin: Nigger?

Joa. Drohungen von wegen "Ich mu? dich jetzt mit dem Schuh schlagen" werden gern entgegengenommen.

- zumindest - wollte dieser Mensch nun gleichzeitig mit mir aus der Bahn aussteigen. Tja. Gleichzeitig is' aber nicht und da ger?t man schnellstens in einen inneren Konflikt, denn es hei?t ja "Ladies first" (dementsprechend - w?rd' ich auch das Kerlchen losschicken, h?h?h?), aber ich will mich nicht vordr?ngeln, erstens: geh?rt sich das nicht zweitens: geh?rt sich das nicht gegen?ber afroamerikanischen Mitb?rgern.

Also. Stehe ich nun da, gesenkten Hauptes (wobei sich das Ganze nat?rlich wesentlich schneller abgespielt hat), denn ich mu? sehen, wo ich hingehe - wende ich meinen Kopf nach links, laufe ich auch nach links, neh? - und ?berlege, was zu tun sei - und warte einfach auf eine h?fliche Geste. Die kam dann auch, ich war zufrieden und stieg aus der Bahn.

Mehr dazu - morgen. Also heute. Urks.

12.00 Uhr

L? Fortsetzung.

Also. Stieg ich aus der Bahn und wuselte los, das Kerlchen - hinter mir her um zu fragen, wo er eine bestimmte Stra?e oder Instituion oder was auch immer findet - leider verstand ich weder was er fragte, noch konnte ich die Krakel auf dem Zettel lesen den er mir unter die Nase hielt und au?erdem hatte ich selbst keine Ahnung, wo wie was ?berhaupt.

Nachdem ich das Studentenwerk gefunden hatte machte ich mich flugs zur?ck auf den Weg zur Haltestelle. Und da stand an einer Fu?g?ngerampel - der orientierungslose Mensch von vorhin. Hey, war das ein fr?hliches Wiedersehen, ob ich denn gefunden h?tte was ich suchte und er h?tte gefunden was er suchte und dann - H?ndesch?tteln O_O; das war sehr perplexierend, da ich dieses - nicht mag, generell, aber die Geste erschien mir - ehrlich und freundlich, also erwiderte ich sie (ich erwidere das auch sonst, wenn mir jemand sein Patscheh?ndchen hinh?lt, aber - das ist was anderes, einem Menschen, den man kennt (und das vielleicht leider) oder einem Menschen, den man nicht kennt, mit dem man aber irgendwelche hochwichtigen Gesch?fte abwickeln mu?, die Hand zu reichen - dieser Mensch war schlie?lich fremd und das H?ndereichen auch keine gesch?ftlich-h?fliche Sache). Ehm. Von dieser besonderen menschlichen Geste schon total hibbelig ging die Reise weiter zum Markt. Mit dem Gedanken, da? das ja schon ganz ordentlich war, aber das n?chste Mal - mit einem Asiaten ablaufen m?ge XD~ ?h?h? *hust*

Yah.

Und ich kann ja nicht ahnen, da? das auch eintritt X_X;

N?mlich. Stand ich an der Haltestelle, kam einer dahergelaufen. Ich dachte " yah komm her *_*" und dank meiner telepathischen Kr?fte kam er tats?chlich auf mich zu
?_?; und fragte "Entschuldigung, wissen Sie, ob die 1 auch am Hauptbahnhof h?lt?" und ich antwortete: "... isch hab' keine Ahnung U___U;"

Kanji- und Vokabeltest war auch sehr unterhaltsam.

Und Pizzakaufen.

Und meine Dozenten/Lehrer/Professoren sind so roflig XD

Soviel dazu.

Statement zum Schlu?:
Das macht nix.

Statement zum Schlu?:
QAY??M
12.11.04 23:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung