coram publico
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fragen
  Tests
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   animexx
   deviantart
   epilogue
   Amber
   diRty
   Sarah
   Yu'

Coram Publico

https://myblog.de/theajazzman

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Umstrukturierungsma?nahmen. Yeah. Myblog ade, Mexxblog ol?.

Hab' mich soeben - aus - hm - Langeweile, weil Mexx streikt - nach Skorpioneigenschaften umgesehen. Sososo, Pornofilme sind also meine Spezialit?t... erstaunlich, wie zutreffend X3

Hicks.

Das ist so eine Sache, mit der Verschwiegenheit. Mitbewohnerinnen, die ihr Nachtlager in meinem Zimmer aufgrund akkuten Schimmelbefalls aufschlagen - das f?hrt bisweilen zu Gespr?chen (oder/und Assoziationsspielen) bis vier Uhr morgens. Da ergibt sich bisweilen auch die Frage, warum ich so bin, wie ich bin und wie ich eigentlich bin und das ich ?berhaupt abnormal (also, nicht abnormal, aber abnormal halt) bin. Ich wei? nicht... irgendwie bin ich froh, da? das jetzt ein Ende hat, am Ende w?re ich vielleicht noch mit der Sprache herausger?ckt. Es reizt mich; ich will wissen, was dann passiert.

Manchmal w?re ich gern Gott.

*kicher*

Ich sehe mir selbst ja gern von au?en zu. Interessanter w?re aber, wenn ich, wie im Traum - nicht nur mir selbst zusehen k?nnte, sondern das Ganze nochmal durchleben, mit so leichten Ver?nderungen, wie z.B. in dem Fall - wie l?uft das weiter, wenn ich mich - "?ffne"? Und wie, wenn nicht? Und wie, wenn nur teilweise? Ah.

Hm. Oder wie in einem Computerspiel. Ich brauche Paralleluniversen. Unbedingt.

Das waren jedenfalls die l?ngsten zwei Wochen meines Lebens XD~

Aber wo fang' ich am besten an, irgendwie habe ich den letzten Teil ja gar nicht richtig fortgesetzt ._.

Hm, gut.

Linda entschuldigte sich vielmals f?r die n?chtlichen und die morgendlichen Ruhest?rungen und verbot mir, irgendwelche "Witze" bez?glich der Flut zu machen, sa? aber selbst eines Nachts zu Bette und sang "Wann kommt die Flut..." Ey, schon klar.

Ich zog eines Tages los mit dem Ansinnen, mir eine DVD und CDs zu kaufen. Wie gesagt, Geld hab' ich jetzt en masse, Nahrung wird dezent eingespart, ich lebe von Luft und der Liebe. Jedenfalls kam ich mit zwei CDs zur?ck, die da hei?en: Selected Classics und Lang Lang Live at Carnegi Hall oder souh~

Hmhmhm. Waihel auf der einen war ein Chopin-St?ck gespielt von - Yundi Li (ahahaha es dudelt gerade vor sich hin, wie ulkig) und Lang Langs Deb?t in der komischen Halle habe ich einstmals bei einer meiner n?chtlichen Zappingsessions gesehen und fand es - wundervoll *_* h?h?h? und das sag ich ohne jedwede Ahnung, aber egal. Ich find das so toll, menschen mit irgendwelchen wie auch immer gearteten Instrumentalien rumhantieren zu sehen, und ihn zu sehen war wundervoll. Ich erinnere mich nicht so vieler Pianisten bisher, aber die Mimik und Gestik... sch?n. Und - gl?cklicherweise, weil das Leben sooo nett zu mir ist, lief wenige Wochen sp?ter auch Yundi Li im Flimmerkasten *_* Das war die reinste Freude. ich hab' jedem, der es nicht wissen wollte, wann immer sich die Gelegenheit einer Zwangspause bei Gespr?chen ergab, erz?hl, da? Yundi im Fernsehen ist ?_? Yundiiieh~ und alle sagten nur "h?h?" und ich sagte anguck?h~n

Dazu auch eine Sache: eines Morgens traf es sich zu, da? Linda sich wieder entschuldigte. Ich reagierte aber kaum - erst am Nachmittag kl?rte ich sie auf, als sie sich nochmals entschuldigte: es ging mir nicht umd den Schlafmangel, sondern um ihr einnehmendes Verhalten gegen?ber meinem Fernseher ?_?

1. Seufzt sie laut "Hach" wenn Gentleman, Xavier oder Max Herre aufblitzen, soda? ich mich gen?tigt f?hle, die entsprechenden Musikclips anzulassen, auch wenn ich nicht mag... aber mit so gro?en Augen angesehen zu werden und ein "Bitte la? es an" von links oder rechts au?en, ah, grauslig, und ich bin ja kein Unmensch.

2. Sieht sie mit Vorliebe so Sachen Full House. Oder noch schlimmer: Nachrichten. Politisches Weltgeschehen. Was Busholte ausheckt. Was in Indien passiert. Himmelhilf.

3. Krallt sie sich bei jeder Gelegenheit, in der ich das Zimmer verlasse, die Fernbedienung und schaltet mutwillig um. Dank Umerziehungsma?nahmen in einem kl?renden Gespr?ch konnte ich sie dazu ?berreden, mir die Fernbedienung nach Wiedereintritt in die Erdatmosph?re auszuh?ndigen.

4. Mag sie nicht unbedingt die Filme ansehen, die ich mir ansehen will. Die Manns *_* da verl??t sie punktum das Zimmer und kommt erst wieder, wenns vorbei. P?h.

5. Mag sie meine Zappingsessions nicht `_? Dabei entdeckt man da so tolle Sachen wie eine Reportage ?ber Wong Kar Wai, aber die f?hrt nur dazu, da? sie sich die Programmzeitschrift besieht, schaut, wie lange das noch l?uft, merkt, da? es noch ziemlich lange l?uft und - knurrt dann ._. wie ein Hund. Aber das pa?t ja schlafplatzm??ig. Gleiches Knurren bei der Feststellung, da? da wohl Karate Kid l?uft, und ich aber stattdessen - was anderes sehen will.

7. Was dann wirklich das AllerAllerAllerletzte war: in der Nacht von Montag auf Dienstag, dem Yundi-Tag, kreischte ich noch ein letztes Mal "Morgen spielt Yundi Li um 0.30 Uhr auf dem WDR Chopoooohng und Lizsch~ht und ich freu mich *_*" und sie kreischte zur?ck "Das nimmst du doch aber auf, oder?! Das guckst du dir doch hoffentlich nicht an?!"

Daraufhin habe ich sie gema?regelt. Am n?chsten Tag. Und jetzt bin ich fast wieder Alleinherrscher ?ber die Fernbedienung.

Mama meint, da k?nnte ich mich direkt an eine Lebenspartnerei gew?hnen, denn der mu? ja kein Yundi-Fan sein ;_; die. Fernbedienung. geh?rt. MIR.

Nur bei den Pinguinen konnten wir uns halbwegs einigen, denn wer kann schon Herr und Frau Makkaronipinguin und den Pinguinen Henry und Lilly widerstehen? Scheint ja gebr?uchlich zu sein, den zu filmenden Tieren in Dokus Namen zu geben.

Pinguine sind toll.

Nun zu den Menschen, die in letzter Zeit sich in unserer Wohnung einfanden: einer verstand unsere Sprache nicht, einer sah spackig aus, einer war ein Kr?ppel, einer sah aus wie zw?lf, einer war schleimig (zumindest meinte Linda das; ich sprach diesem Menschen mein vollstes Vertrauen zu; Linda nannte das Flirten ._.), einer war vollkommen ahnungslos und gemein und Ziel geballten Hasses und sowieso Satan, einige waren Katastrophentouristen, einige tauchten ganz pl?tzlich auf und verschwanden auch ganz pl?tzlich wieder, einige brachten eine Maschine mit, die mit ihren Tentaklen das Zimmer entfeuchten sollte - und nebenbei die Ger?uschekulisse eines startenden Flugzeuges imitierte. Und das Tag. Und Nacht.

Aber inziwschen ist sie weg und ich vermisse sie ganz arg ;_;

Nun zu Silke. Silke macht die selbe Entwicklung durch wie Linda, was die Einstellung mir gegen?ber anbelangt. Zuerst bin ich nett und toll, dann komisch und zum Schlu? gemein und b?se. H?h?h?. Ja, eim teh evil satan from hell.

Zumindest meinte auch Linda das, als ich eine Kassette (ja, ein Relikt aus pr?historischen Zeiten) mit - Typ O Negative fand und die beim Kochen anh?rte. Und bei den Zeilen "Everyone I love is dead" und "Ave Satanas" verging es Linda.

Jasmin: *rumkuller* *freu*
Linda: Rufen die Satan herbei?!
Jasmin: *weiterfreu*
Linda: Das ist nicht gut f?r meine Seele T_T
Jasmin: *noch mehr freu*
Linda: Darf ich es ausmachen?!
Jasmin: Nai~hen ^__^

F?r Linda ist mein Musikgeschmack ein R?tsel: datt Marill Manson ist der Meister, ich mag Gitarren, ich mag M?nner mit Zottelhaaren, ich mags gaaa~nz d?ster - und dann schlepp ich eine CD mit Klaviermusik nach Hause. Und mag Gwen Stefanie. Und guck mir an, was Britney Spears so treibt. Und mag die Tanzszenen und die Musik in ihren Bollywoodfilmen.

Allerdings mag ich diese Beulenoberarme nicht. W?rg.

Aber aber aber ich mag Udo Kier.

Hm.

Weeee waren die Bibliotheksaufenthalte mal wieder toll und zu sp?t kommen ist auch nie verkehrt (anou... ehehehe...).

Und dann ist da noch das Ronny, das mich mit Papierk?gelchen beschmei?t ._.

Und ich hab' so tolle neue Leute kennengelernt - ich wei? noch nicht mal deren Namen, aber die sexuelle Ausrichtung - und ich bin schon deren beste Freundin. Einfach so, weil sie - Gackt m?gen. Tolle Sache.

Am tollsten aber war der Mensch, der Katzenfutter gegessen hat. Da drau?en laufen Freaks rum.

Das war der letzte Eintrag bei myblog.de. weiter gehts bei Animexx *wink*

Statement zum Schlu?:
Entfernen Sie sich.
5.2.05 14:16


Heitschibummbeitschi.

W?hrend der Semesterpause san man Papperrl und i nach Hallerl gfahrn (und... in einer Lokalzeitung oder wie auch immer man das betituliert - kolumniesiert man tats?chlich dar?ber, was Halle ohne das H w?re.. n?mlich alle... aha. das ist schockierender als die Sache mit Mosis Chauffeur... aber nicht ganz so schockierend wie die Sache, da? ich Mosi geschrieben habe und sich das total bescheuert anh?rt) um meine Weihnachtsgeschenke ordnungsgem?? anzubringen. Und Nahrungsmittelbeschaffung war vorher auch noch angesagt. Jedenfalls habe ich jetzt einen Paravan inklusive Ganzk?rperspiegel (yes! genau des!) in meinem Zimmer stehen (momentan nicht, aber dazu gleich sp?ter). Eine Woche sp?ter abermals angereist mit Mama, den restlichen neuen Krams angebracht... sehen wir ?ber die Tatsache, da? ich eigentlich Japanologie studiere, aber so ziemlich alles, was meine Eltern ins Haus schleppen - Chinesisch anmutet, gro?z?gig hinweg. Ich seh' ja schlie?lich auch gro?z?gig ?ber die Japanischen Grenzen hinweg. Popkulturell. Oder so was.

Und damit wird mein Zimmer jetzt auf die Farben schwarz-rot-wei?-gold ausgelegt. Ich wei? nicht, ob ich diese Anekdote schon einmal angebracht hatte, aber dieses Farbschema stand fes, seitdem ich Satinbettw?sche in schwarz-rot-wei?-gold (und mit Schriftzeichen) bekam, denn wie der Zufall so will - war diese, es l??t sich erahnen, schwarz-rot-wei?-gold. Nun mag ich ja schwarz-rot-wei? in Kombination unheimlich gern, und gold ist da doch gern mit gesehen, zumal - schwarz-rot-gold. Schwarz-Rot-Gold und Wei?-Rot, damit w?ren ja die Flaggenfarben meiner beiden "Lieblingsl?nder"vertreten, was ich auch gegen?ber Linda ?u?erte, die meinte, also, Japan, das w?rde sie verstehen, aber was bitte ist an Deutschland so toll?

Uhm. Nun ja.

Ah. Weihnachtsbaumfarben waren aufgrund meiner Geschenkeanh?ufungen darunter auch Wei? und Rot. Meine Oma sagte, gut, da? es nicht wei?-rot-schwarz ist. Ich schielte zur Seite und schwieg.

._.

Obwohl ich sie gern gefragt h?tte: Wieso?

Naja.

Zu sp?t. Aber ich k?nnte das ja demn?chst (spontan) nochmal anbringen.

Auf alle F?lle traf Linda ein mit den Worten: "Kommt bei dir auch die Decke runter? Bei mir schimmelt alles."

Den Rest gibt's sp?ter.

16.21 Uhr

"Wie jetzt?" erwiderte ich etwas irritiert zusammen mit den Geschenken f?r Linda von meinem Bett aus.

Wie sich so ergab, war die Toilette unserer Obermieter ?bergelaufen und nun das Wasser (und Pisse) war in Lindas Zimmer, ihre M?bel, Kleidungssst?cke und sonstige Kleinodien gesuppt, soda? alles lustig vor sich hinschimmelte. An selbigem Tag hatte Linda auch noch Geburtstag ._. was ein tolles Geschenk. Die alarmierten Omis st?rmten "aus Sorge" auch direkt unsere Wohnung und bekundeten ihr Mitleid.

Und so hie? es: zusammenr?cken. Linda schl?ft jetzt in meinem Zimmer. Auf dem Fu?boden. Und die N?chte sind lang, die Morgen zu fr?h =_=

Aber Klassik ist toll U_U;

Hier sollte eigentlich noch mehr stehen >_>;

21.35 Uhr

Nun, das erf?llt sich ja jetzt.

Das Ganze noch etwas detaillierter. Linda-chan (uhm... yeah, Japan-Satire ahoi...) war sehr wuselig an dem Abend und wuselte zun?chst zu unseren Obermietern, die, so gaben uns die ach so besorgten Omis Auskunft - eben abgereist seien. Mit schwerem Gep?ck. Auf nach Mexiko!

Jedenfalls leistete Linda mir dann Gesellschaft und tat dies auch in den folgenden Tagen ausgiebig. Und N?chte. Hab' ich die N?chte schon erw?hnt?

Das war aber auch toll. Ich sa? da mit den letzten FAZ-?berbleibseln meines Probeabos ;_; und w?lzte die Seiten mit dem R?ckblick auf 2004, freute mich wie pl?d ?ber Wong-Kar-Wai (heyya, isch freu misch da ._.) und lachte herzlich ?ber das Verbot des Liedes "Die perfekte Welle". Die Ironie ist aber auch so verdammt ironisch, bei uns gab es schlie?lich in der Wohnung auch eine Flutkatastrophe, nur in kleinerem Ausma? und mit weniger Todesopfern. Und erst recht keine Deutschen. Das ist so eine Sache, die ich nicht ganz verstehe, wieso es st?ndig positiviert wird, da? nicht ganz so viele Deutsche Urlauber wie anfangs gesch?tzt ums Leben gekommen sind... nat?rlich w?nsche ich niemandes Tod, um Gottes Wuin, aber souh~ in den Nachrichten - das ist das Gleiche wie mit den Frauen und Kindern. Sind die M?nner egal? Na prima.

Also, hauptsache, keine deutschen Frauen und Kinder sterben, was mit malayayuchesianischen M?nnern passiert, ist erstmal zweitens.

Wir begannen dann glaube ich, die 3423906 Trillionen-Stunden-Doku von Ph?nix anzusehen, die mich ja schon einst so lange wachend hat machen lassen. Der Satz, den an dem Abend bzw. der Nacht st?ndig von Linda zu h?ren bekam, war: Die spinnen, die Japaner. Oder: Die Japaner sind bescheuert. Und zu mir: Du siehst aus wie eine kleine Mangafigur.

Nani?

Und wir redeten bis um vier Uhr oder so =_= obwohl am n?chsten Morgen ein Bauvereinmensch um 7.00 aufer Matte stehen wollten =__= War aber sehr am?sant. Ich fiel aus Solidarit?t auf den Fu?boden.

Der Montag war dementsprechend. Zumal der Bauvereinmensch reinpurzelte, zehn Minuten zu fr?h, und nach f?nf Minuten wieder das Weite suchte - also lie? ich Japanisch dezent wegfallen, begab mich nach Hause und legte mich Schlafen.

Ach, blablabluhb.

Statement zum Schlu?.
La donna ? mobile.
21.1.05 14:13


Schei? die Wand an und fick mich hart!

Yah. Supaflash!

Ha~ach.

?_____________________________________________?

Yehaa~aw.

Wenn nur mein Schei?Computer nicht so Schei?BrummT?ne von sich geben w?rde.

Argh.

aber aber aber Despa *________________* yaaa~ah

U__U; gut, und die Filme... ah, ich will jetz in einen DVD-Laden und ins Kino *_* und jetz aufh?ren, so zu schw?rmen und zu schwelgen... aber es war so toll und daneben +_+;

Ein Hurra auf alle M?nner in Damenunterw?sche.

Jetzt kann ich nicht schlafen. Was nicht gut ist, denn: ich konnte schon in den vergangenenenenen N?chten nicht schlafen.

Einmal lief eine Non-Stop-Doku ?ber Japan (und das Zeugs drumherum, was da halt sonst noch so an L?ndern da is... ?h?h?hm, wenn nicht gerade Wassermassen und so...), die mich bis 6.15 Uhr an den Fernseher fesselte =__=

boah, die war aber auch am?sant. was die so mit ihren Hunden anstellen... und der Gigolo mit der recht eigenwilligen Frisur... und die Rennbootfahrer. hach.

mawh

und am n?chsten Tag - war Silvester. Da konnte ich auch nicht schlafen, denn Silvester mu? man wach bleiben, um sich - feierlich am Computer zu betun, nebenbei TVTotal laufen lassen und dann mit den Eltern und der Oma und den Schwestern UND den BigBrotherBewohnern aufs neue Jahr mit m?chtig Rambazamba und so anzusto?en. Yeah. Mein Leben ist eine Party.

Und die n?chsten N?chte konnte ich nicht schlafen, weil mein Schlafrhythmus absolut verquer geraten ist durch dieses immmmmmmer l?ngere Wachbleiben (nein, meine Tastatur klemmt nicht, das ist Absicht) und ich sa? allenthalben noch wachend im Bett und h?rte Musik (yay *_*).

und die letzten N?chte - wei? nicht, irgendwie - tr?umte ich entweder, ich l?ge wach im Bett oder ich wurde st?ndig geweckt im Traum von besorgten Eltern oder ich lag wirklich wach (obwohl ich das schlecht einsch?tzen kann, weil - Traum und so ne, was war da jetzt Traum - was Realit?t und so o_O ?h?h?h?).

Und jetzt ist auch nix mit Schlafen.

Souh.

Die Manns l?uft wohl gerade wieder, und ich erwische tats?chlich auch immer die entsprechenden Mittage ohne Blick in die Fernsehzeitung. Ach, da wird mir so ~ h?ndezusammenschlagend und mit weiten Augen notfalls auf dem harten Boden hockend, hauptsache

hm

Ahm. Wo sollte ich eigentlich ansetzen, von wegen Chronologie und so ne

Weihnachten. Eine guuute Idee.

Allerdings erst sp?ter. Ich brauch jetzt Musiehk~

10.30 Uhr

Klasse, neulich sann ich noch ?ber das Lieblingsbuch (?) meiner Mitbewohnerin nach und dachte so still und leise bei mir "Warum verfilmt das keiner?" - jetzt bl?tter ich die dollen Kinohighlights f?rs kommende Jahr auf - steht da tats?chlich "Per Anhalter durch die Galaxis". Ich fa? es nicht.

Anou. Weihnachten. Weihnachten war verdammt weihnachtlich, mit Singstarsingen und "Wann gibt's Bescherung?"-m?dem Sprechem und Heul und Rotz und Gesch???nke. Das w?ren bei mir: zwei Teppiche, ein Paravant (o m g wie schreibt sich das?!), drei Lampen, eiin SchlagMichTotBuch, ein Elch in einer Tasse, ein kleiner Krieger (or something like that), S??igkeiten und mindestens 57290 Schachteln Mon Ch?ri.

Da fragt man sich doch, ob ich den Gedanken Weihnachten erfa?t hab'. Eben dies herauszufinden, wurde Sabrina seitens ihrer Musiklehrerin aufgetragen. Irgendwie. Ich meine - Weihnachten ist so verkommen. Schon die Vorbereitung - die gab es bei mir gar nicht. Mein jedes Jahr kl?glich geschm?ckter, wackeliger, h??licher (aber trotzdem herziger, nat?rlich) Weihnachtsbaum (mit allen Utensilien aus "Wir basteln unseren Weihnachtsschmuck selba"-Kindertagen... allein deshalb... und weil alle Gegenst?nde beseelt sind und so U_U bringe ich es nicht ?bers Herz, das Zeug im Stich zu lassen und es wenigstens zu Weihnachten aus dem m?hevoll mit "BILD-der-Frau"-Weihnachtsstickern beklebtem Karton zu holen) - hat dieses Jahr keinerlei Verwendung gefunden. H?chstens als Staubf?nger, nachdem Mama ihn auf meinen Tisch gestellt hatte.

Normalerweise w?re er am ersten Advent dran gewesen. Nebenbei Dolly Parton. Oder wie die Trulla hie?. Wie jedes Jahr. Aber an den Adventen - zu Hause. Keine lust gehabt. Hat irgendwie keine lohnende Aussicht gegeben, da? Ding zu schm?cken und dann wieder abzureisen und wieder hin und zur?ck. So m?de.

Und er steht immer noch da oben rum.

Am ersten Weihnachtsfeiertag (oder zweiten, dunno) waren wir essen, lustig in Familie. Wenigstens das ist geblieben, allerdings nicht am angestammten Platz. Ach ja, mir wird so schwer.

Und ich w?rd' jetz so gern nomal Despa sehen aber Kinder Kinder Kinder hier sitzt ein Kind und guckt eine sechsst?ndige Aufzeichnng der sechsst?ndigen Sandmannausstrahlung o_o mit dem bezeichnenden Satz "?berall findet man den Aufdruck SM" XD~ arrrh, Saso Mado (wus?) wurde beim SandM?nnchen praktiziert! das macht ihn direkt sympathisch X3

Und das Kind w?chst zweisprachig auf, denn es hat ein Einhorn, welches mit dem Kopf wackelt und "Hello Hello Hello" singt.

Jedenfalls. Weihnachten und Silvester unspektakul?r begangen. Na?feucht is anders.

Ehehe.

Und es nennt meine Mama "Mama". Desorientierung?

You came a long way, Baby.

Ich. will. Video. guck???hn. nicht. Sandm?nnchen -

m?h

Statement zum Schlu?:
Mein Fernsehblick: O_________________________O
7.1.05 23:44


Ehm.

Ehehem.

Wetten da?...? war cool #_#

Robbie! Jackie! ~*_*~

Gut. Soviel dazu.

H?m. Und ein Stylomatenfilmtraum. Aber naja.

Gestern Grenzerfahrung! ~_~ zuerst Billardspielen und dann Diskothekenbesuch o_o uffzah~

Statement zum Schlu?:
Blubber.
18.12.04 11:46


Donnerstag war der "Ich fahre mit Linda Stra?enbahn"-Tag.
Freitag war Einkaufstag *_* im Comicshop. Linda findet den Typen dort comicshoptypisch. Ich find den Comicshop toll.

Dann war Samstag. Stadtplanquadrate erkunden. B?ume sind toll, keinen Fotoapparat zu haben ist nicht so toll.

Ich traf - unversehens auf einen Italinier. Das war auch nicht so toll, immerhin habe ich mich f?r ein Schokoladeneis am Sonntag prostituiert U__U;

Souh. Mehr dazu gibt's jetzt erstmal nicht.

Statement zum Schlu?:
Say?nara.
17.12.04 16:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung